Beste Ergebnisse mit Sportbrillen von Markenherstellern

Wenn es um die Sicherheit der Augen geht - und dies ist das vorrangige Thema bei der Auswahl und Nutzung von Sportbrillen - sollte man auf die Angebote namhafter Markenhersteller zurück greifen. "Hier findet man überzeugende Prozesse zur Qualitätskontrolle. Damit ist sichergestellt, dass die eingesetzten Materialien wirklich bruchsicher sind und die Gesamtkonstruktion der Brillen auf die Anforderungen bestimmter Sportarten hin ausgelegt sind", bestätigt Ursula Friedrich. 

"Der Schutz der Augen und die perfekte Passform stehen im Vordergrund."
Ursula Friedrich, Augenoptikerin

"Im wesentlichen greifen wir im Bereich der Sportoptik auf die Sortimente der Hersteller Adidas und Rodenstock zurück und haben auch die Produkte von Rudy Project eingeführt", führt Ursula Friedrich weiter aus. "Dabei ist uns wichtig zu betonen, dass Sportbrillen durchaus auch von Kontaktlinsenträgern oder von Kunden, die gar keine Korrektur ihrer Sehfähigkeiten benötigen, gekauft werden. Hier spielt dann der Schutz vor Sonnenlicht oder vor Wind und Insekten die Hauptrolle bei der Kaufentscheidung. Die entsprechenden Sportbrillen stellen wir gerne vor."